Schulbetrieb ab 3. Mai 2021 (bis 15. Mai)

Ab Montag, dem 3. Mai 2021, wird der Unterricht an unserer Schule im Schichtbetrieb wie bisher fortgesetzt mit einem wochenweisen Wechsel der Gruppen 1 und 2 und zwei- bzw. dreimaligem verbindlichem Selbsttest pro Woche, der kostenlos ist.

Informationen zur Unterrichtsorganisation ab 17.5.2021 werden unseren Schüler*innen und Erziehungsberechtigten rechtzeitig bekannt gegeben.

Voraussetzung für die Teilnahme am Schulbesuch ist die Teilnahme an den „Eintritts“-Selbsttests ist sowie das Tragen von FFP2-Masken, die bitte mitzubringen sind.

 

 

Schulbetrieb ab 6. April 2021

Ab Dienstag, den 6. April 2021, läuft der Unterricht an unserer Schule wie vor den Osterferien weiter, mit einem wochenweisen Wechsel der Gruppen 1 und 2 und zweimaligem verbindlichem Selbsttest, der kostenlos ist.

Die Schüler*innen der Gruppe 2 beginnen am Dienstag, dem 6.4.2021, jene der Gruppe 1 am Montag, dem 12.4.2021 usf.

Wir weisen explizit darauf hin, dass Voraussetzung für die Teilnahme am Schulbesuch die Teilnahme an den „Eintritts“-Selbsttests ist sowie das Tragen von FFP2-Masken, die bitte mitzubringen sind.

 

Schulbetrieb ab 15. Februar 2021

An unserer Schule wird ein wochenweiser Wechsel der Gruppen 1 und 2 stattfinden mit Präsenzunterricht jeweils von Montag bis Donnerstag und zweimaligem verbindlichem Selbsttest, der kostenlos ist (Montag, Mittwoch).
Die Schüler*innen der Gruppe 1 beginnen somit am Montag, dem 15.2.2021, jene der Gruppe 2 am Montag, dem 22.2.2021 usf.

Wir weisen explizit darauf hin, dass Voraussetzung für die Teilnahme am Schulbesuch die Teilnahme an den „Eintritts“-Selbsttests ist sowie das Tragen von FFP2-Masken, die bitte mitzubringen sind.

Weitere Informationen, den Erlass und Elternbrief des Bundesministeriums finden Sie unter

https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/schulbetrieb20210118.html

 

WICHTIG  – neue Information

GRENZÜBERGANG für Eltern ohne Test:

Nach Rücksprache mit dem zuständigen BMSGPK kann ich Ihnen mitteilen, dass eine Person oder ein Elternteil, welcher den Schüler nach Österreich zur Schule bringt und im Anschluss wieder unverzüglich ausreist, die Ausnahmeregelung des § 8 Abs. 2 Z. 1 COVID-19-EinreiseVO zutrifft und deshalb keinen Test benötigt und sich auch nicht in der PTC registrieren muss.
Der pendelnde Schüler unterliegt jedoch der Bestimmung des § 6a COVID-19-EinreiseVO.

 

 

Schulbetrieb ab 25. Jänner 2021

Der Schulbetrieb ab 25. Jänner 2021 erfolgt weiterhin im ortsungebundenen Unterricht (Distance-Learning). Es gelten die Regelungen der COVID-19-Schulverordnung 2020/21.

Der ortsungebundene Unterricht bleibt aufrecht. Schülerinnen und Schüler sollen aber weiterhin in Gruppen oder Klassen an einzelnen oder mehreren Tagen zur Leistungsbeurteilung bzw. Vorbereitung darauf an die Schulen zurückkehren können. Auch der zusätzliche Unterricht für die Maturajahrgänge findet als Präsenzunterricht an der Schule, teilweise in geblockter Form, statt.

Für jede/n Schüler*in besteht die Möglichkeit, bei Eintreffen an der Schule einen Antigen-Selbsttest durchzuführen. Nähere Informationen dazu lesen Sie unter

https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona/selbsttest/gal_kurz.html

Anleitung: Antigen-Selbsttest

 

 

Schulbetrieb ab 18. Jänner 2021

Von Montag, 18. Jänner 2021, bis einschließlich Freitag, 22. Jänner 2021, werden die Schulen im selben Modus wie in der Woche vom 11.Jänner bis 15.Jänner 2021 weitergeführt. Das heißt, für den Schulbetrieb gelten die Regelungen der COVID-19-Schul­ver­ordnung 2020/21 (C-SchVO 2021/21) sowie des Erlasses BMBWF GZ 2020-0.834.140, die seit 7. Jänner 2021 in Kraft sind.

Zum Schulbetrieb ab Montag, 25. Jänner 2021 finden Sie Informationen auf:

https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona.html

 

Regelmäßige, kostenlose Selbsttests für Schülerinnen und Schüler in Österreich >>> weiterlesen.