Intensives Sprachenlernen in Ljubljana

Wir, die SchülerInnen der ersten Jahrgänge, verbrachten die Woche vom 4. bis 8. Februar in Ljubljana, wo wir unsere Sprachkenntnisse beim Slowenischkurs an der Universität in Ljubljana vertieften.

Beim Sprachkurs an der Universität waren wir in zwei Gruppen aufgeteilt und lernten von 9.00 bis 16.00 Uhr die Besonderheiten der slowenischen Sprache. Gemeinsam übten wir die Deklinationen, den richtigen Gebrauch der persönlichen Fürwörter sowie andere sprachliche Feinheiten, unter anderem auch mit verschiedensten Spielen und dynamischen Übungen. Nach dem intensiven Unterricht erwartete uns ein abwechslungsreiches Programm, bei dem wir zunächst mit einem Spaziergang und dann mit einer Schnitzeljagd die Stadt kennenlernten. Im Escaperoom duellierten wir uns in zwei Gruppen. Im Kino schauten wir uns einen slowenischen Animationsfilm an und anschließend besuchten wir auch den Trampolinpark. Am Freitag war in Slowenien Kulturfeiertag und wir konnten den kostenlosen Eintritt in die Museen nutzen, um das Museum der Illusionen zu besuchen und die Burg zu besichtigen. 

Am Nachmittag kehrten wir bereichert mit neuem Wissen und vielen schönen Erinnerungen nach Klagenfurt zurück.

Olga Krušic