Sag’s Multi in Graz

Am Dienstag, dem 18. 12. 2018, fand am BRG Petersgasse in Graz eine der Regionalrunden des Redewettbewerbs Sag’s Multi statt. Aus unserer Schule nahmen Hana Jusufagić und Tadej Ogorevc, beide Schüler der 4A-Klasse, teil. Sie bereiteten ihre Reden zu folgenden Themen vor: Wie bauen wir unsere Zukunft – Brücken und Mauern, Die Zukunft braucht Herkunft und Europa, die Welt und wir. Die Teilnehmer am besagten Redewettbewerb wurden von ihrer Mitschülerin Vanessa Skornšek und Professorin Pamela Glušič nach Graz begleitet.

Nach der Ankunft am Gymnasium in Graz registrierten sich zuerst unsere beiden Redner und danach nutzten sie die Zeit bis zum Auftritt für eine letzte Vorbereitung. Kurz vor zwölf hielt Hana ihre Rede, in der sie ihre Sichtweise auf die Zukunft der jungen Menschen und die Probleme darstellte, die Jugendliche in Slowenien belasten. Ungefähr um 13.00 Uhr trat noch Tadej auf, der in seiner Rede der elterlichen Erziehung die Schlüsselrolle bei der Persönlichkeitsentfaltung und -entwicklung der jungen Menschen zuschrieb. Nach dem Auftritt des letzten Redners in dieser Runde folgte eine 50-minütige Pause. In dieser Zeit beriet sich die Kommission und wählte die Redner aus, die sich für das Finale qualifizierten. Wir allerdings nutzten das Zeitfenster, um uns zu entspannen und zu stärken. Ungefähr um halb zwei versammelten sich alle Teilnehmer wieder in dem Raum, in dem zuvor der Redewettbewerb stattgefunden hatte, und warteten gespannt auf die Ergebnisse. Als beide Moderatorinnen die Bühne betraten und die Umschläge mit den Namen der Redner, denen es gelang, sich für die Endrunde zu qualifizieren, öffneten, nahm die Nervosität bei allen Teilnehmern und deren Begleitern noch weiter zu. Doch schon im zweiten Umschlag war der Name unserer Kandidatin. Hana Jusufagić gelang es, ins Finale des Redewettbewerbs zu kommen, das voraussichtlich im März oder im April in Wien stattfinden wird. Tadej konnte sich leider nicht weiterqualifizieren, ungeachtet dessen sind wir aber alle stolz auf unsere beiden Redner.

Hana, wir wünschen dir viel Erfolg im Finale und sind fest davon überzeugt, dass du unsere Schule auch in Wien nach bestem Wissen und Gewissen vertreten wirst.

 

Vanessa Skornšek, 4A